Wolkenfabrik-Osterei DIY

DIY-Schwierigkeitsgrad: Sehr einfach

 

Zubehör & Werkzeuge:

 - Plastikostereier (1-3€ im Bastelladen)

- viele verschiedene Masking Tapes mit unterschiedlichen Motiven

- Klarlack/Sprühlack ( Ich habe Lack benutzt, den man für Serviettentechnik benutzt)

- einen Pinsel

- Bastelunterlage

 

1.Schritt:

Um die Arbeit zu erleichtern, einfach vorab ein paar unterschiedlich große Streifen vom Masking Tape abreißen. Durch die abgerissenen Enden sieht es am Ende sehr interessant aus und nicht so perfekt!

2.Schritt:

Dann kommt das Plastikei zum Einsatz. Einfach nach Belieben die Papierfetzen aufkleben. Am Ende sollte darauf geachtet werden, dass keine weißen Stellen zu sehen sind.

 3.Schritt:

Am Ende alles gut festdrücken und nochmals überprüfen, ob jede Stelle beklebt wurde. Anschließend wird das Osterei mit dem Klarlack (in matt oder seidenglänzend) bemalt. Hierbei drauf achten, dass nicht zu viel Masse auf eine Stelle gelangt, sonst wird es, wenn es getrocknet ist klebrig. Der Kleber sollte benutzt werden, da sich das Tape sonst wieder ablöst!

4.Schritt:

Wenn das Ei komplett mit dem Klarlack überzogen wurde, einfach an einer Türklinke oder einem anderen Ort aufhängen und mehrere Stunden trocknen lassen. Die Ostereier ca. 4-5 Stunden ruhen lassen.

 

Jetzt gehts zum Schmücken:

Wenn alle Ostereier trocken sind, können sie nach Lust und Laune dekoriert werden. Was besonders schön aussieht, wenn die Ostereier an einem Ast einer Korkenzieher-Haselnuss hängen.  Aber es eignen sich auch andere Äste, die man im Garten findet oder in einem Blumenladen erhält. Viel Spaß dabei!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas (Donnerstag, 17 April 2014 22:43)

    Echt coole Idee, und vor allem sehr schnell umsetzbar. Man hat schnell und ohne Sauerei (wie z.B. beim Färben) echt schicke und individuelle Ostereier. Diese hängen jetzt auch auf unserer Loggia :-) Danke für die Inspiration! Die mittlerweile zwei Memoboards, die Du uns gezaubert hast, machen sich auch nach wie vor sehr gut und werten unsere kleine Wohnung auf. Schönes Wochenede!!

  • #2

    Franziska Reimers (Freitag, 18 April 2014 20:12)

    Lieber Thomas,
    freut mich, dass ich euch zum Basteln begeistern konnte und die Memoboards einen schönen Platz in eurer Wohnung bekommen haben! Wünsche euch auch ein schönes Osterwochenende!